Zum Hauptinhalt springen
Junge Frau trägt eine Schlafmaske mit Panda-Augen und liegt mit verschränkten Armen hinter dem Kopf im Bett

Augen zu und durch!

Audi BKK Magazin – Ihr Gesundheitscoach

Herzlich Willkommen! Schön, dass Sie hier sind. In unserem Gesundheitsmagazin möchten wir Ihnen Inhalte bieten, die Ihnen Ihr Leben leichter machen. Die Sie weiterbringen. Die Sie bei einem gesunden Leben unterstützen. 

Lassen Sie uns ins Gespräch kommen und teilen Sie uns mit, was Sie bewegt. Denn unser Magazin ist ein „Gesundheitscoach“, der für Sie da ist und Ihre Fragen beantwortet – mithilfe von zahlreichen Expertinnen und Experten aus Medizin, Wissenschaft und unserem eigenen Haus.  

Wieso sprechen wir in der neuen Ausgabe über Schlaf und was durch ihn in unserem Körper passiert? Weil es eine wichtige Ressource für den Menschen ist, um das Leben gesund zu gestalten, sich zu regenerieren und aktiv zu bleiben.

Viel Spaß beim Lesen!  

Artikel lesen Schwerpunkt Schlaf

Schwerpunkt Schlaf

Was passiert in unserem Körper, wenn wir schlafen? Warum ist ausreichender Schlaf so wichtig für unsere Gesundheit? Wir haben mit Fachleuten darüber gesprochen, welche Rolle Schlaf in unserem Leben einnimmt und welche Auswirkung dieser für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden hat – und wie wir alle zu einem besseren Schlaf finden.

Zum Schwerpunktthema
Junge Frau hält erschrocken die Hände ans Gesicht und schaut verängstigt

Stimmt das...?

Wir haben uns gefragt:

Hilft erschrecken gegen Schluckauf?

Jein, es kann zumindest helfen. Jeder nutzt andere Methoden, um lästiges Hicksen wegzubekommen. Sich erschrecken zu lassen und auch viele andere Tricks funktio­nieren aber nach demselben Prinzip: Ablenkung. Schluckauf kann entstehen, wenn wir unseren Zwerchfellnerv reizen – durch sehr heiße oder sehr kalte Speisen und Geträn­ke, durch zu schnelles Schlucken oder Alkohol zum Beispiel. Unser Zwerchfell nutzen wir für das, was wir fälschlicherweise oft „Bauchatmung“ nennen. Wenn wir uns vom Schluckauf ablenken, entspannt sich unsere Atmung wieder und das Zwerch­fell beruhigt sich. Ob Sie sich ablenken, indem Sie sich erschrecken lassen, ein Glas Wasser trinken oder an sieben Männer mit Glatzen denken, spielt im Grunde keine Rolle.

Eigene Frage einreichen

Worüber willst du mehr erfahren?

  • Artikel lesen Zu viele Kilos, zu frühe Pubertät
    Lesezeit ca. 6 Min.

    Zu viele Kilos, zu frühe Pubertät

    In den Industrienationen setzt bei Mädchen die Pubertät immer früher ein. Das ist ein gesundheitliches Risiko. Wie lässt sich gegensteuern?

    Artikel lesen
  • Artikel lesen Schlafqualität: smarter schlafen
    Lesezeit ca. 5 Min.

    Schlafqualität: smarter schlafen

    Welche Aspekte spielen für einen guten Schlaf eine Rolle? Wir geben einen Überblick darüber, was für das Entspannen-Können wichtig ist: von der Beschaffenheit des Schlafzimmers über das passende Bett bis hin zum Abendritual und Schlaf-Tipps für Kinder – mit einem Test zur eigenen Schlafqualität!

    Artikel lesen
  • Artikel lesen Während du schliefst
    Lesezeit ca. 4 Min.

    Während du schliefst

    Etwa ein Drittel unseres Lebens verbringen wir schlafend. Und das ist auch gut so, denn die Zeit wird von unserem Körper aktiv genutzt. Denn Schlaf dient nicht nur einem einzigen Zweck.

    Artikel lesen

Die beliebtesten Artikel

Artikel lesen Wanderzeit: So wählen Sie die passende Route
Lesezeit ca. 7 Min.

Wanderzeit: So wählen Sie die passende Route

Planung ist die halbe Wanderung: Das Berechnen der wahrscheinlichen Wanderzeit ist wohl eines der wichtigsten To-dos vor der Tour. Doch woher soll ich wissen, wie lange ich für die Strecke brauchen werde? Für die Berechnung der Gehzeiten hat der Deutsche Alpenverein (DAV) ein Modell vorgelegt, das sich in der Praxis bewährt.

Artikel lesen
Artikel lesen Richtig wandern: Die Philosophie der kleinen Schritte
Lesezeit ca. 12 Min.

Richtig wandern: Die Philosophie der kleinen Schritte

Wir sprachen mit Marwin Isenberg darüber, wie man schmerzfrei wandert, was wir vom Wandern für unser Berufsleben lernen können und was das alles mit Resilienz zu tun hat.

Artikel lesen
Artikel lesen Bewegtes Leben: gesünder, besser und länger
Lesezeit ca. 5 Min.

Bewegtes Leben: gesünder, besser und länger

Wir alle sind zur Couch-Potato geworden. Egal, wie oft wir spazieren gehen, damit uns die Decke nicht auf den Kopf fällt. Insgesamt bewegen wir uns zu wenig. Im Gespräch mit Professor Dr. Uwe Tegtbur, Direktor des Instituts für Sportmedizin an der Medizinischen Hochschule Hannover, über ein bewegtes Leben und das Altern.

Artikel lesen
nach oben