Zum Hauptinhalt springen
Eine Frau schaut aus dem Fenster. Sie hat dunkelblonde, halblange Haare und trägt ein taubenblaues Oberteil. Mit den Armen umschlingt sie ihren Oberkörper.
Lesezeit ca. 8 Min.
zurück zur Rubrik

Psychische Gesundheit – individuell versorgt auf jeder Behandlungsstufe

Psychische Gesundheit ist für ein gesundes und glückliches Leben ein entscheidender Faktor. Audi BKK Expertin Stefanie Fanderl arbeitet im Bereich Vertragswesen und beschreibt im Interview, auf welche Art und Weise das umfangreiche Angebot der Audi BKK Ihre mentale Gesundheit unterstützt.

Warum ist es aus Ihrer Sicht so wichtig, das Augenmerk auf die psychische Gesundheit zu lenken?

Nach Muskel-Skelett-Erkrankungen sind psychische Erkrankungen die häufigste Ursache für krankheitsbedingte Fehltage – noch vor Herz-Kreislauf- oder Atemwegs­beschwerden. Die durchschnittliche Dauer psychisch bedingter Krankheits­fälle ist mit fast sechs Wochen mehr als dreimal so hoch wie bei anderen Erkrankungen. Und die Zahl der Erkrankungen steigt: Das erste Corona-Jahr 2020 hat nach einer Unter­suchung der WHO weltweit zu 25 Prozent mehr Angststörungen und Depressionen geführt. Die vorliegenden Daten sind dabei wohl nur die Spitze des Eisbergs. 

Fast jeder Mensch wird im Laufe seines Lebens einmal mit psychischen Erkrankungen konfrontiert – sei es, dass er selbst betroffen ist, oder aber jemand in der Familie, im Freundes- oder Kollegenkreis. Durch aktuelle Einflüsse von außen steigen die psychischen Belastungen und die Zahl der Erkrankten nimmt zu. Deshalb sollten wir offener mit dem Thema umgehen und aufmerksamer bei ersten Anzeichen sein. 

Psychische Probleme können sich vielfältig auswirken. Welche Angebote haben Sie, um Versicherte – jung und alt – gut versorgen zu können? Können Sie uns Ihr Portfolio ein wenig erläutern?

Die Audi BKK unterstützt bei psychischen Erkrankungen auf allen Stufen der Therapie, beginnend mit Präventionsprogrammen bei Stress über psychosoziale Beratungen mittels Online-Programmen mit psychologischer Unterstützung bis hin zur Psycho­therapie und Facharztbehandlung mit aufsuchenden psychiatrischen Hilfen in gewohnter häuslicher Umgebung. Dabei profitieren unsere Versicherten von vielen Vorteilen und vor allem von einer kurzen Wartezeit und einer schnellen Versorgung. Anfahrtszeiten entfallen und die Programme können zeitlich und räumlich flexibel wahrgenommen werden. 

Die Angebote sind auf die verschiedenen Schweregrade von psychischen Erkrankungen abgestimmt. Eine Depression beispielsweise kann als leicht, mittelgradig oder schwer klassifiziert werden – je nachdem, welche und wie viele Symptome vorliegen. 

Im Bereich Prävention und zur Stärkung der Resilienz bietet die Audi BKK unter anderem das HelloBetter-Training „Fit im Stress“ an. 

Liegen bereits Symptome vor, wird auch eine Behandlung notwendig. Leichte Formen der Depression können teilweise ohne Medikamente behandelt werden. Hierbei können im ersten Schritt auch die Online-Trainings von HelloBetter mit psychologischem Coaching helfen. Das Online-Training bieten wir für akute Depressionen, Schlafstörungen und Alkoholprobleme an. 

Bei bestimmten Angststörungen können unsere Versicherten das darauf abgestimmte Online-Programm „Invirto“ mit Virtual-Reality-Brille und psychotherapeutischer Begleitung nutzen. 

Bei mittleren oder schweren Erkrankungen wird eine Psychotherapie, gegebenenfalls in Verbindung mit einer medikamentösen Therapie notwendig. Hier unterstützt Sie die Audi BKK mit der Kostenübernahme für Psychotherapie bei zugelassenen Psycho­therapeuten und -therapeutinnen sowie einer Behandlung bei Fachärztinnen und -ärzten. 

Um Wartezeiten zu verkürzen und eine ortsunabhängige Psychotherapie anbieten zu können, hat die Audi BKK einen Vertrag über videobasierte Online-Psychotherapie für Erwachsene mit Kirinus geschlossen. 

Um auch Jüngere schnell mit psychotherapeutischer Hilfe unterstützen zu können, bieten wir die Online-Psychotherapie mit unserem Partner medicalnetworks auch für Kinder und Jugendliche an. 

Bei schweren psychischen Erkrankungen unterstützt die Audi BKK regional mit Verträgen zu Facharztbehandlung und Home-Treatment, der Versorgung psychisch schwer kranker Menschen in gewohnter Umgebung. 

Welche Rolle spielen gerade auch niedrigschwellige Angebote?

Niedrigschwellig bedeutet vor allem: schnell, unbürokratisch sowie mit einfachen Zugangswegen. Hierbei spielen Online-Programme gerade im Bereich der psychischen Erkrankungen eine große Rolle. Diese Angebote bieten besonders bei leichten Beschwerden eine einfache und wirksame Unterstützung, vor allem, wenn man – erst einmal – anonym bleiben möchte. Bei leichten bis mittelschweren Symptomen sind diese Angebote nachweislich wirksam, vor allem, wenn die Erkrankten nicht allein­gelassen werden. Deshalb sind psychologisch begleitete Online-Trainings hier die erste Wahl.

Unser Fazit: Die Online-Programme sind eine schnelle Hilfe bei psychischen Belastungen, ersetzen aber in keinem Fall die ärztliche oder therapeutische Behandlung. Sehr wohl können sie diese aber ergänzen, egal ob während der Wartezeit, im Laufe einer Behandlung oder als Nachsorge. 

Gibt es eine Botschaft, die Sie gern mitgeben möchten?

Über Gesundheit wird im Alltag oft und gern gesprochen – die Schmerzen im Rücken, zu hoher Blutdruck oder auch über Magenprobleme und Lebensmittelunverträg­lichkeiten. Obwohl auch Stress mittlerweile ein alltägliches Thema ist, wird über eines nicht gesprochen: psychische Probleme, seien es Depressionen, Angststörungen oder Suchterkrankungen. 

Psychische Erkrankungen sind jedoch häufig und können jeden betreffen! Es ist daher wichtig, sich bei ausgeprägten oder anhaltenden Symptomen – genau wie bei körperlichen Beschwerden – frühzeitig professionelle Hilfe zu suchen. Ärzte und Psychotherapeuten können dann die individuell richtige Therapiemöglichkeit finden, um einer Verschlechterung vorzubeugen und die Belastungen zu verbessern. Bei einem gebrochenen Bein würden Sie auch nicht denken, dass es von selbst wieder heilt, richtig? 

Frage zum Artikel

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Bildnachweis

Artikeleinstieg: Apostolovic (istockphoto.com)
Portrait: Fotostudio Krakowitzer Vohburg

Zum Weiterlesen:

nach oben